Neubau

Perspektive

Neubau einer Wohnanlage für Studierende in der Unteren Himmelreichstraße in Deggendorf mit 58 Apartments, Gemeinschaftseinrichtungen und Stellplätzen.

Das Gebäude wird, von der Unteren Himmelreichstraße kommend, über eine Treppenanlage erschlossen. Durch einen an der südöstlichen Gebäudeecke befindlichen Einschnitt in den Baukörper, wird die Lage des Haupteingangs signalisiert.

Am südwestlichen Gebäudeteil wird über einen weiteren Zugang die barrierefreie Erschließung gewährleistet. Zusätzlich wird am zweigeschossigen Gebäudeteil ein Eingang angeordnet, welcher sich im Bereich der Außentreppe befindet.

Der nördliche Außenbereich wird zusätzlich über einen Ausgang aus der Gemeinschaftsküche des zweigeschossigen Bauteils erschlossen.

Durch die verschiedenartigen Ein- bzw. Ausgänge wird den Studenten ermöglicht, ihre Apartments auf individuellem Wege zu erreichen. Den Bewohnern steht im Süden ein nutzbarer Freibereich mit Aufenthaltsflächen und Grillplatz zur Verfügung.

Im Erdgeschoss befinden sich neben 19 Einzelapartments zwei Gemeinschaftsküchen und ein öffentliches WC, sowie Technikflächen. Die Küchen sind barrierefrei zu erreichen. Das WC, welches in unmittelbarer Nähe zum barrierefreien Zugang angeordnet ist, ist ebenfalls barrierefrei ausgebildet.

Im 1.Obergeschoss können 22 Einzelapartments und zwei Gemeinschaftsküchen, im 2.Obergeschoss 18 Einzelapartments und eine Gemeinschaftsküche realisiert werden.

Die Apartments bestehen aus einer Konstruktion mit Brettsperrholzelementen. Diese werden auf eine massive Bodenplatte aufgestellt. Ein Treppenhaus aus Stahlbeton steift das Gebäude aus.

Das Flachdach des Dreigeschossers ist als Kiesdach, das Flachdach des Zweigeschossers als Gründach mit extensiver Begrünung vorgesehen.

2017-2020

VgV-Verfahren 2017

Auftraggeber: Studentenwerk Niederbayern / Oberpfalz

Projektleitung: Carolin Ruckdeschel
Stellvertretende Projektleitung: Eva Faulhaber

 

Wohnfläche Gesamt: 1.054,02 m²
BGF: 2.246,58 m²
BRI: 7.308,25 m³