Neubau eines Wohnheims für Studierende

Ansicht

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren nach GRW 1995

Wettbewerbsaufgabe

Neubau eines Studentenwohnheims mit ca. 100 Wohneinheiten in unmittelbarer Nähe des Hochschulcampus Coburg

Preis

Am 11.12.2012 erhielten wir vom Preisgericht einen Ankauf.

Auszug aus den Erläuterungen

Eine eigene Form bildet die Unverwechselbarkeit des neuen Studentenwohnheims und ermöglicht damit die Identifizierung seiner Bewohner mit ihrem neuen Lebensraum. Zusammen mit der lebendigen Gestaltung der Fassaden entfaltet sich ein besonderes Erscheinungsbild, das vor allem auch die individuelle Nutzung durch seine Bewohner wiederspiegelt.

Großzügige Erschließungsflächen und Aufenthaltsräume auf allen Ebenen bieten Raum für Begegnung und Kommunikation der Studenten. Offene Terrassen schaffen zusätzliche Aufenthaltsbereiche und Wechselwirkungen mit dem Umfeld. Ein offener Laubengang minimiert den Anteil der Verkehrsflächen und ermöglicht eine beidseitige Belichtung und die Querlüftung der Apartments.

Die Offenheit der Erschließung und Blickbeziehungen über alle Geschosse unterstützen ein lebendiges Miteinander und ermöglichen vielfältigen Austausch unter den Bewohnern.

Die Südorientierung des Gebäudes gewährleistet gleichwertige gut belichtete Wohnräume. Die lineare Ausrichtung bietet dabei größtmögliche Privatheit für die Bewohner.

Wettbewerb 2012: Ankauf

Ausloberin: Klappan Campus Coburg GmbH & Co. KG, Coburg

Mitarbeit: Sally Alejos, Isabelle Weisleder

Lageplan