Plangutachten

Präsentationsplan

Aufgabenstellung für das Plangutachten

Der „BayWa-Turm“ in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Dachau Stadt wurde vom Auftraggeber dieses Plangutachtens erworben und soll zu Loft-Wohnungen umgenutzt werden. Zudem soll an den Turm ein Neubau, auch für Loft-Wohnungen, angebaut werden. Das bisherige, steile Satteldach des zu erhaltenden Turms soll abgetragen werden. Hierzu sind Alternativen erforderlich, die einen Neubau des obersten Geschosses bedeuten. Die Planungsfreiheit ist hier durch nachbarschaftliche Abstandsregelungen begrenzt. Als Leistungen im Plangutachten ist die Planung der Fassaden und der Dachgestaltung mit Penthouse vorgesehen.

Preis

Am 26.09.2011 wurde unser Plangutachten in die engere Wahl genommen und mit dem 2. Rang belegt.

Aus dem Protokoll der Jury

Der Vorschlag zeigt einen eleganten Baukörper mit einem fein austarierten Farbkonzept, er wirkt schlicht und einfach, jedoch trotzdem sehr interessant.

Im Falle einer Realisierung müsste der Baukörper das vorgegebene Volumen präzise einhalten, zudem müsste die Feuerwehranleiterbarkeit durch zusätzliche Fenster gelöst werden. Die mögliche Belichtung einiger Räume birgt wegen der geringen Höhe der Fensterbänder Risiken, positiv ist jedoch die hohe Flexibilität der Fensteranordnung in den vorgeschlagenen Bändern. Bei einer Realisierung müssten die Bänder höher sein, insbesondere im Sturzbereich.

Plangutachten 2011: 2. Rang

Ausloberin: RÜBAWohnbau GmbH, München

Mitarbeit: Isabelle Weisleder