Neubau des Vordachs

Torwachgebäude General-Fellgiebel-Kaserne, Pöcking

Im Zuge der Umorganisation und Ergänzung des bestehenden Wachgebäudes wurde die Eingangssituation mit einer Überdachung des Wachbereiches, sowie seitlich angrenzenden Stütz- und Begrenzungsmauern neu gestaltet.

Das Vordach definiert durch seine prägnante Form sichtbar den Zugang zur Kaserne. Die zu beiden Seiten anschließenden Wandelemente, ordnen die dahinter liegenden heterogenen Strukturen, wie Wachgebäude, Hundezwinger, Trafogebäude und das Hauptschiebetor.

Durch eine neue Giebelwand und Neugestaltung des Wachraumes wird das Wachgebäude in die Gestaltung des neuen Eingangsbereichs integriert.

Überdachung Torwachgebäude

2012-2014

Auftraggeberin: Bundesrepublik Deutschland, Bundeswehr vertreten durch Staatliches Bauamt Weilheim

Projektleitung: Markus Pfreundtner

Schriftzug Umfassungsmauer Torwachgebäude
Vordach und Wachraum
Begrenzungsmauer