Ersatzneubau Autobahnbrücke A3

Detail

Der Brückenneubau mit je drei Fahrstreifen und einer Standspur pro Richtungsfahrbahn wurde östlich der bestehenden Lahntalbrücke aus dem Jahr 1965 errichtet und im Dezember 2016 in Betrieb genommen.

Die 450 Meter lange Balkenbrücke ist in sieben Felder mit Stützweiten zwischen 45 bis 90 Metern aufgeteilt. Paarweise angeordnete Stahlverbundstützen mit einem Durchmesser von maximal 2,60 Metern tragen den Überbau aus gevouteten, zweizelligen Spannbetonhohlkästen.

Auf der westlichen, der Stadt zugewandten Seite ist eine etwa 4 Meter hohe, transparente Lärmschutzwand vorgesehen.

 

Video: Die Sprengung der Lahntalbrücke – Die Highlights – hessen extra vom 27.08.2017

Lahntal

2011-2017

Wettbewerb 2008: 2. Preis, 1. Rang

Auftraggeberin: Bundesrepublik Deutschland, Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen

Planung/Entwurf: ArGe mit Konstruktionsgruppe Bauen, Kempten

Mitarbeit: Sebastian Mulfinger, Isabelle Weisleder

Fotos: Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten

 

Länge: ca. 450 m

Panorama mit Blick auf den Limburger Dom
Lahntalbrücke Limburg