Erweiterung eines denkmalgeschützten Seniorenzentrum im Ensemble der Altstadt

Grundriss

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb für Architekten und Architektinnen nach RPW 2013 mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren nach VOF

Wettbewerbsaufgabe

Gegenstand des Wettbewerbes ist der Erweiterungsbau für ein bestehendes, zum großen Teil unter Denkmalschutz stehendes Seniorenzentrum, das sich im Ensemble der Altstadt von Bad Windsheim befindet. Die angrenzenden Freiflächen und die Erschließung sind zu bedenken.

Preis

Am 13.07.2015 erhielten wir vom Preisgericht eine Anerkennung.

Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll

Es handelt sich um kompakte Baukörper, die wirtschaftlich und statisch gut zu errichten sind. Proportion, Größe und Anordnung der Gebäude nehmen Rücksicht auf den historischen Baubestand der Altstadt der Stadt Bad Windsheim. Die Wettbewerbsarbeit bietet eine moderate Höhenentwicklung zum Spitalwall und eine gute Einfügung in die Dachlandschaft, mit geringen Eingriffen in die Substanz des Nordflügels.

Wettbewerb 2015: Anerkennung

Ausloberin: Hospitalstiftung Bad Windsheim vertreten durch die Stadt Bad Windsheim

Mitarbeit: Luis Gutiérrez Sagüillo